Mittwoch, 8. Mai 2019

Project DF-01 Teil 2

Weiter gehts also mit dem Neubau des "alten" DF-01 Chassis. Basis für den Umbau ist das 2,55mm dicke Kohlefaserchassis von Fibre-Lyte mit 2mm Oberdeck, welches 9mm länger ist als das Original. Also ergibt sich auch ein entsprechend längerer Radstand.

Die 4mm dicken Dämpferbrücken machen einen extrem stabilen Eindruck. Für die hintere Dämpferbrücke habe ich zusätzlich noch eine Strebe gebaut die das ganze quasi "Kugelsicher" machen.

Die Heckflügelhalter kommen vom Kyosho Lazer und kamen schon bei meinem alten Top Force zum Einsatz. Fällt es auf daß ich es stabil mag? 😁

Als wären die Kohlefaser-Teile nicht schon schick genug - die Fahrwerkskomponenten die im Serienzustand recht einfach aussehen, werden durch edel gefräste Aluteile von GPM ersetzt.

Die Fahrwerksgeometrie ist die gleiche wie zuvor. Allerdings sind die neuen Teile sehr viel spielfreier als die Serienteile. Ich gehe also davon aus, daß das Fahrverhalten um einiges präziser sein wird.

Wie es weiter geht seht Ihr im nächsten Artikel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen