Motorsport damals und heute

RACING IS LIFE
Anything that happens before or after is just waiting

(Steve McQueen)



Dieses bekannte Zitat aus dem großartigsten Rennfilm aller Zeiten ("Le Mans") drückt aus, wie man Motorsport sieht, wenn man mehr als ein Fan ist. Racing ist eben das ganze Leben.

Natürlich schaue ich auch Formel 1, so wie viele. Aber die Formel 1 von heute hat für mich nur noch wenig mit dem ursprünglichen Motorsport zu tun. Das ist in jeder Beziehung so abgehoben und weit weg von der Realität - das ist ne gute Unterhaltung die ich möglichst nie verpassen will. Aber am liebsten mag ich Langstreckenrennen, wie die 24 Stunden am Nürburgring.

Mir gefällt einfach wie dort die unterschiedlichsten Fahrzeuge und Teams zusammen fahren. Profis, ganze Werke mit ihrer hochgestochenen Technik und perfekter Organisation und kleine private Teams mit ihren Amateurfahrern die einen Tag später wieder ihrem normalen Job nachgehen.

Eine ganz besondere Faszination übt auf mich aber der klassische Motorsport aus. In den 60er und 70er Jahren, teilweise noch danach, hatte Motorsport etwas besonderes. Die Autos wurden damals zum Teil mit Mitteln entwickelt und gebaut die man heute nicht mehr für möglich halten würde. 

Ganz anders als heute, wo alles ausgereizt schein, wo alles scheinbar erfunden und bis zum Exzess auf Großrechnern und im Windkanal ausgetestet ist, gab es früher ständig nie dagewesene Ideen und technische Entwicklungen welche den Rennsport wieder und wieder revolutionierten. Die Autos veränderten sich damals also ständig sehr stark.

Die Autos hatten eine Seele...man konnte die Technik sehen, anfassen, riechen und vor allem HÖREN. Wer wissen will was ich meine, klickt mal HIER und hört den faszinierenden Sound des 16-Zylinder BRM P83 von 1967 (LAUT aufdrehen!) :-)

GULF-Racing

Mein Markenzeichen in meiner eigenen Rennerei (RC-Cars und Sim Racing) ist seit vielen Jahren das klassische GULF-Racing Design aus den 60er/70er Jahren, welches auch in dem oben erwähnten Spielfilm mit Steve McQueen und den dort gefahrenen legendären Porsche 917 gehuldigt wurde. 
Die hellblauen Autos mit dem markanten orangenen Streifen sind für mich Mythos, Erkennungszeichen und Ausdruck meiner Rennleidenschaft.




To be continued...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen