Montag, 2. Mai 2016

Der nächste Oldie ist zurück!


Der HPI-Sprint Urvater mit der Chassisnummer 21. Bietet jemand weniger? Soweit ich weiß, ist dieses die kleinste Seriennummer in Deutschland.

Das Auto ist ein Vorserienmodell, welches ich seinerzeit im Rahmen meiner Tätigkeit bei LRP als Testmodell bekommen habe. 

Die Chassisplatte wurde für die Serie später noch geändert. Meines Wissens nach, kam das Chassis so nicht in den Handel.

Da ich damit in der HPI-Challenge mehrere Jahre gefahren bin, wurde die Vorderachse modifiziert, Kardans und Carbon-Dämpferbrücken eingebaut.

Serienmäßig waren Spur und Sturz nicht einstellbar.

Die Beetle Karo gefiel mir damals (wie heute) super. Die wurde sogar in einem Rennen in Erftstadt und beim testen in Hemer eingesetzt und schlug sich sehr gut.


Da die Dämpfer und die (ölbefüllbaren und damit sperrbaren!) Diffs ausgelaufen sind, ist es noch ein bischen Arbeit, das Auto wieder fahrfertig zu machen.

Werde ich aber auf jeden Fall angehen. Vielleicht mit einem originalen 17T Challenge-Motor?





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen