Dienstag, 1. Mai 2018

Honda NSX - jetzt in fääätt

Meine erste Version des Honda NSX GT3 kam ja recht gut an. Er diente auch als "Werbeauto" für die neue GT-Sport-Rennserie und hatte vielleicht einen nicht unerheblichen Anteil an der Aufmerksamkeit den die Rennserie erreichte.

Jetzt wo die Serie läuft ist es an der Zeit, eine neue Version des NSX aufzulegen. Bei Tamiya gibt es viele Fahrzeuge der spektakulären japanischen GT-Serie. So hat der NSX GT3 jetzt ein breites "Bodykit" bekommen. 😁

Daher darf sich der neue jetzt auch NSX GT3-R nennen. Nachdem der GT3 nun bei den Hallenrennen eingesetzt wurde, wird der "R" jetzt bei den Rennen im Freien den Track rocken.

Ich fand es ganz nett, das weiß-orangene Thema weiter zu führen. Es wurden aber nicht alle des sehr umfangreichen Sticker-Sets (über 130 Teile!) verwendet. Die meisten Aufkleber habe ich auf dem Heimplotter selbst erstellt.

Mal sehen wie er sich im Rennen schlägt.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen