Sonntag, 22. Juli 2018

Axial SCX 10 Scale Crawler

Meinen Axial SCX 10 habe ich 2014 bekommen. Da die Ausstattung des Baukastens zunächst mal keine Wünsche offen lässt, wurde das Modell serienmäßig und ohne Tuningteile montiert.


Einzig die Akkuposition wurde anders gebaut als vorgesehen, um mehr Gewicht auf die Vorderachse zu bringen.

Ein starkes Hitec-Servo ist für die Lenkung zuständig und erledigt den Job mehr als ausreichend. Geregelt wird der HPI Saturn 27T Bürstenmotor von einem Carson Crawler-Regler.

Das herausragende Feature dieses Fahrzeugs ist aber die "gammelige" Karosserie. Hier habe ich versucht, mit Pinsel, vielen Farben aus meiner Sammlung,und Geduld ein ungepflegtes Äußeres zu schaffen, wie man es von einem Fahrzeug erwarten würde, daß täglich in hartem Geländeeinsatz gefahren wird.

Schmodder läuft aus den Fensterrahmen. An vielen Stellen der Karosserie rostet es wunderbar vor sich hin und allgemein ist der Lack ungepflegt und matt.

Die Fahrertüre musste mal durch eine passende vom Schrottplatz ersetzt werden. Leider gabs damals keine in der richtigen Farbe. Also blieb sie in diesem hässlichen Braunton.

Dem echten Geländefreak machen solche Schönheitsfehler natürlich nichts aus. Ganz im Gegenteil: Sie geben dem Honcho erst den richtigen Charakter.

Gefällt er Euch?

Hier könnt Ihr sehen wie ich die Räder aufgebleit habe.

Aktuell steht das Fahrzeug zum Verkauf! KLICK

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen